edes Jahr im späten Winter explodiert die Fasnacht in den schweizer Städten und Dörfern mit Lärm, Feuer, Masken und wilden Festen. Dieser einmalige Dokumentarfilm gibt Einblick in fünf sehr verschiedene Fasnachten aus Evolène, Splügen, Kriens, Liestal und Luzern. Traditionelle Dorffasnachten, wo übelriechendeTierfelle und Holzmasken vom Estrich heruntergeholt oder  ledige Frauen und Kinder geschwärzt werden, sind konstrastiert mit einem dramatischen Feuerspektakel in einer kleinen Stadt und den dronenden Guggenmusigen von Luzern. Interviews mit jungen und alten Fasnächtlern laden den Betrachter ein, den Wert von Traditionen und die Energie, die eine Explosion von Musik und Licht im Dunkel des Winters treibt, zu überdenken.
 
 
"Eier, Für und Äsche" zeigt nicht nur die farbigen Aktivitäten einer Kultur ... Teilnehmer sprechen für sich und beschreiben die Vorbereitungen, den Ablauf und die Erlebnisse. Er gehört unter die besten Filme über Karneval in irgendeinem Land.”
 
Peter Tokofsky, Professor,
Department of World Arts and Cultures, UCLA
J
home english credits links fotos kontakt DVD BESTELLEN DVD bestellen